Murmel kommt für Max

Max wurde am 16.02.12 vermittelt.

Am nächsten Tag kam Murmel, männlich kastriert, weiß mit schwarz, in Max Zimmer. Murmel ist sehr verstört, übergewichtig und reagiert auf Annäherung aggressiv. Die Pupillen sind geweitet und er spuckt (Explosivlaut) und faucht. Er sitzt zusammen mit Tiger (15 Jahre, mk, Grautiger, souverän) und Paulie (8 Jahre, mk, schwarzer Waldkater, schüchtern). Murmel hat sich an den höchsten Punkt im Zimmer, eine Kratzbaumhöhle, zurückgezogen. Wenn man den Vorhang vor dem Eingang der Höhle zurückklappt, schlägt er nach draußen und zeigt Beißdrohungen. Er reagiert positiv auf Multivitaminpaste, Stängelchen und Knuspertaschen. Er isst in meinem Beisein, alles was ich ihm in seine Burg stelle/werfe. Seit dem 19.02.12 erhält er dieselbe, Bachblütenmischung wie Minka, da er die gleichen Umweltäußerungen von sich gibt, aber ich nichts weiter über ihn weiß.