Karlie

Karlie, graugetigert mit weiß männlich kastriert 2011

Karlie entwickelte sich während der ersten drei Monate von einem etwas verunsicherten Teenager zu einem halbstarken Draufgänger. Er kam langsam in die soziale Reife und seine Bindung zu seiner Schwester, der er viele Dinge abschaute, z. B. den Umgang mit Menschen, nahm ab. Bereits im Dezember, konnte ich ihn beim Spielen beiläufig streicheln, und er reagierte meist gar nicht mehr, auf die Berührungen. Er ist gut sozialisiert und viele seiner Rüpeleien liegen in der geringen Reizdichte in seinem Zimmer. Mit Keks verstand er sich im Verlauf der Zeit immer besser.