Merit taut auf

Wie ich bereits vermutet hatte, war Merit auch durch Joshs temperamentvolles Verhalten gehemmt. Bereits zwei Tage nach dem Josh ausgezogen war, bewegte sie sich freier im Raum, saß mir Visavis und spielte verhalten, aber interessiert mit den unterschiedlichsten Mitbringseln. Auch Merle war nun mehr am Spiel interessiert und nicht nur an Schmuseeinheiten.
Maya integriert sich mehr in die Gruppe und ist vor allem an einem freundlichen Kontakt zu Merle interessiert. Außerdem klaut sie Minka hinundwieder ihre Lieblingsschlafhöhle. Minka bewegt sich etwas mehr, sie kommt regelmäßig für ihre Vitaminpaste aus Ihrer Höhle hervor und ich berühre sie vorsichtig im oberen Rückenbereich, Minka verwarnt mich, aber sie zieht sich nicht sofort zurück, sondern ist in aller Ruhe auf. Wenn ich ihr noch einige Leckerchen anbiete, bleibt sie noch etwas länger außerhalb ihrer Höhle.Meine Finger dürfen sich ihr mittlerweile in dieser Situation auf 10 cm nähern, ohne dass sie mich attackiert. An guten Tagen kann ich sie zu einem kleinen Spiel mit der Pfauenfeder animieren.