Vier Kitten wurden bereits vermittelt

Gottseidank zieht die Katzenvermittlung nach einer langen Flaute wieder an. Am stärksten merkt man es an den ständig schwinden Katzenkindern. Auch aus meinem quirligen Sechserpack wurden am letzten Wochenende 4 Katzenkinder vermittelt. Sie hatten große Fortschritte gemacht und waren beim Spielen über mich drüber und um mich herum getobt. Ganz besonderes Vorlaut waren die beiden dreifarbigen Mädchen. Sie waren so gebannt von der Federangel, dass sie alle scheu ablegten und nicht einmal bemerkten, dass ich sie streichelte. Übrig ist noch der kleinste Welpe, ein kleiner Grautiger, der immer neben mir sitzt und sich nicht traute mit zu mischen und ein kleiner rotweißer Kater. Aber so aufgeschlossen und munter wie die beiden sind, findet sich sicher auch hier bald ein neues Zuhause. Die Mutter eine wunderschöne souveräne, aber sehr scheue rote Katzendame, nimmt nun auch gelegentlich an unseren Spielstunden teil. Allerdings beobachtet sie unser Treiben nur aus sicherer Entfernung