Abschiedsgeschenk

Maurice und Cora haben tatsächlich endlich ein Zuhause. Vergangenen Samstag wurden sie abgeholt. Ich habe mich am Freitag mit einer letzten Hühnchen/Spielstunde von ihnen verabschiedet. Beide begrüßten mich mit aufgeregtem Schwanzgruß an der Tür Maurice kletterte sogar am Gitter hoch. Cora hat sich, wie üblich, meinen Versuchen sie zu streicheln mit durch gedrückten Rücken entzogen. Allerdings schreckt sie das nicht mehr wie früher, sie verzieht sich nur kurz um fertig zu kauen und dann sitzt sie wieder parat, für das nächste Stückchen Huhn. Maurice war eifrig beschäftigt seine Federangel zu jagen und auch ihn habe ich wie gewohnt immer wieder versucht beim vorbei jagen zu streicheln. Und als Abschiedsgeschenk ist er zweimal etwas langsamer geworden und hat sich zum ersten Mal nicht mit durch gedrückten Rücken entzogen. Er fand es gut. Das war toll und das macht auch die Prognose für sein neues Zuhause vieeeeel besser