Grüße von Felix

Felix darf mittlerweile raus. Es macht ihm viel Spaß und er genießt die Freiheit und das Kater sein sehr. Manchmal so sehr das er den ganzen Tag draußen verbringt.

In der Wohnung hat er sich fast zu einem Schmusekater entwickelt und das in so kurzer Zeit. Ganz, ganz selten warnt er noch etwas verunsichert mit Fauchen und Pfotenhieben.
Seine im Tierheim gezeigte Irritation verschwindet Stückchenweise

Sein neuer Halter ist froh, dass er sich für Felix entschieden hat und ist auch ein bisschen stolz auf die Fortschritte und dass das kleine Katerherz endlich wieder entspannen kann.

Für mich wird Felix immer etwas Besonderes bleiben, nicht nur weil er so verstört und traumatisiert war und weil er mir so viele Rätsel aufgebeben hat und ich so , viel von ihm gelernt habe, sondern auch weil er so sehr nach einem Weg zurück gesucht hat!

Felix erster Freigang und seinem neuen Lieblingsplatz auf der Waschmaschine.